ADV! Aurora Leipzig

Unser Couleurleben

Wir verstehen uns in erster Linie als eine Gemeinschaft, deren Ziel es ist, den studentischen Alltag über die Grenzen des Campus und einzelner Fakultäten hinaus mit einem attraktiven und gemeinschaftlichen Freizeitprogramm zu bereichern. Damit wäre auch schon ein Punkt genannt, der uns den Namen “Verbindung” nahelegt: die Interdisziplinarität. Das “Über-den-Tellerrand-des-eigenen-Studiengangs-Blicken” und die gemeinsamen Unternehmungen mit Studierenden und Ehemaligen anderer Fachrichtungen sind uns sehr wichtig. Auch ein Zusammentreffen der Generationen ist ein typischer Grundgedanke von Verbindungen, den wir pflegen. Deshalb besteht unsere Freundschaft ein Leben lang.
Im Studium kennengelernt, möchten wir eine Verbindung aufbauen, die das Studium und alle Hindernisse des Lebens überdauert.

Freundschaft, Toleranz und Gerechtigkeit sind unsere Prinzipien.
Sie sind der Leitfaden für unser Semesterprogramm und stellen für uns Ziele dar, die wir in der Gemeinschaft verschiedener Studienfächer und auch verschiedener Charaktere leben wollen. Freundschaften stellen einen wichtigen Ankerpunkt während des Studiums, aber auch darüber hinaus dar. Wir sind eine – mehr oder weniger – zufällig zusammengewürfelte Gruppe und haben gelernt, dass nicht nur Kneipentouren oder Grillparties, sondern gerade das gemeinsame “Etwas-auf-die-Beine-stellen” eine Gemeinschaft enorm zusammenschweißt.

Mindestens genauso wichtig wie das Lernen fürs Studium ist der Spaß. So haben wir in unserem Semesterprogramm immer Platz für gemeinsame Abende und um neue Dinge zusammen auszuprobieren.

Als Mitglied einer Studentenverbindung kann man jederzeit bei größeren Veranstaltungen anderer Verbindungen (männlichen, weiblichen und gemischten) vorbeischauen und wird überall herzlich aufgenommen. Mit etwas Motivation lernt man auf diese Weise schnell andere Ecken Deutschlands und jede Menge nette Leute kennen.

© 2019 ADV! Aurora Leipzig

Thema von Anders Norén